Blog

Wenn eine gemeinsame Basis fehlt, dann …

Wenn eine gemeinsame Basis fehlt, dann kann es zu unerwünschten Ergebnissen kommen, die keiner wollte.

Ich bin gerade sehr berührt, zu sehen, dass Polizei und katalanische Bürger gewaltvoll aufeinander treffen. Das wollte keiner! Ursprung dieser Proteste ist das Gerichtsurteil, bei dem die Politiker, die sich für die Durchführung des Referendums vor 2 Jahren eingesetzt haben, mit bis zu 13 Jahren Haft bestraft wurden.

Es fehlt eine gemeinsame Basis: Auf der einen Seite verbietet das spanische Gesetz die Durchführung von Unabhängigkeitsreferenden. Auf der anderen Seite verwendet die Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien dieses Rechtsmittel auf dem Weg zum Ziel ihrer staatlichen Selbstbestimmung. Denn mit einem Referendum bestimmten die Bürger in Katalonien selbst per direkter Demokratie, ob sie die Unabhängigkeit von Spanien haben wollen. Da es in der Bevölkerung eine – wenn auch knappe – Mehrheit für die Unabhängigkeit von Katalonien gibt, hat jede Seite eine eigene, schlüssige Rechtfertigungsbasis, die jeweils die eigene Position stützt: Die spanische Zentralregierung hält an den aktuellen Gesetzen fest und die Unabhängigkeitsbewegungen an den Mehrheitsverhältnissen in der katalanischen Bevölkerung.

Was hat das mit Unite2dance zu tun? Gemeinsam wunderschön gelebte Stunden können nur dann entstehen, wenn es eine gemeinsam geteilte Basis gibt. Das ist den wenigsten bewusst. Wahrgenommen wird jedoch, wie wir uns selbst fühlen, wenn wir mit jemand anderem zusammen sind. Anstrengende immer wiederkehrende Paar-Konflikte gibt es, wenn jeder aus seiner eigenen Perspektive argumentiert und sich „im Recht“ fühlt, bei gleichzeitig unterschiedlichen Bewertungsbasen. Fällt Dir dazu ein Konflikt ein, bei dem für Dich alles klar war, der andere hatte jedoch ein anderes Verständnis wie Du? Wenn dies der Fall ist, gibt es genau drei Lösungsarten:


a) MACHT: Einer setzt seine Sichtweise gegenüber dem anderen durch, ohne dass eine gemeinsame Bewertungsbasis geschaffen wurde.


b) ENTKOPPLUNG: Jeder geht seine Wege, so dass jeder unverändert seine eigene – meinst unbewusst bleibende – Bewertungsbasis beibehalten kann.

c) VEREINBARUNG: Beide Seiten decken die eigenen Bewertungsbasis auf und suchen nach einer gemeinsam geteilten Bewertungsbasis, die die Beziehung lebenswerter macht.

 

 

PS: Es ist mir ein Bedürfnis, etwas zu den aktuellen Geschehnissen in Katalonien zu schreiben, da ich mich mit den dort lebenden Menschen sehr verbunden fühle. Ich lebte dort 15 Jahre lang, mein Sohn lebt immer noch dort und ganz aktuell habe ich mir in Katalonien ein Grundstück gekauft auf dem ich gerade baue.

PSS: Über die drei Lösungsarten (Macht = Kontrolle 1. Ordnung, Vereinbarung = Kontrolle 2. Ordnung und Entkopplung = Kontrolle 3. Ordnung) gibt es eine theoretisch gehaltene Vorlesungsfolie im Kontext von Management Sozialer Innovation: https://nichtwissen.com/Blogeintrag/dank-orthogonalem-denken-evolutionäre-prozess-nutzen

PSSS: Im Angebot von Unite2dance.com ist unser Anliegen, eine gemeinsame Ausgangsbasis zu schaffen, um die Anzahl der wunderschön gelebten Stunden zu erhöhen.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *